Hausordnung

1. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte unterwirft sich der Käufer dieser Hausordnung.

2. Laut dem Veranstaltungsgesetz Steiermark sind wir zu Folgendem verpflichtet und werden nachstehende Punkte auch streng beachten.

§5 Abs3. Veranstaltungsgesetz Steiermark:

(..) jenen Teilnehmerinnen/Teilnehmern der Zutritt zur Veranstaltungsstätte verwehrt wird, die:

a) offensichtlich unter Alkohol-, Medikamenten- oder Drogeneinfluss stehen,

b) alkoholische Getränke oder Drogen unerlaubterweise in die Veranstaltungsstätte einzubringen versuchen,

c) Gegenstände mit sich führen, die für Akte der Gewalttätigkeit als Wurfgeschosse oder sonst in einer den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung grob störenden Weise verwendet werden können, wie insbesondere pyrotechnische Gegenstände und Rauchbomben, und nicht bereit sind, diese abzugeben,

d) bereits wiederholt den ordnungsgemäßen Ablauf von Veranstaltungen gestört haben oder nicht bereit sind, sich den notwendigen Kontrollen zu unterziehen, oder von denen sonst begründet angenommen werden muss, dass sie den ordnungsgemäßen Ablauf einer Veranstaltung stören werden.
3. Die Securities von Bravc Friendly Securitys sind ermächtigt, in eigenem Ermessen Besucher des Veranstaltungsgeländes zu verweisen, wenn diese die Sicherheit der Besucher, der Bandmitglieder, des Personals
oder der Securities gefährden.

4. In der Porubsky-Halle gilt strenges RAUCHVERBOT!
Bei Nichteinhalten des Rauchverbotes erfolgt der sofortige Verweis aus der Halle. Rauchen ist nur in der Outdoor-Area gestattet und Zigarettenstummel sind in den aufgestellten Aschenbechern zu entsorgen.

5. Becher sind keine Wurfgeschosse
Wer dabei gesehen wird, einen Becher auf die Bühne oder in die Menge vor der Bühne zu werfen, wird sofort der Halle verwiesen.

6. Anweisungen des Festivalpersonals sowie den Securities sind Folge zu leisten.

7. Glasflaschen o.Ä., die vor der Halle liegen gelassen werden, werden von uns aus Sicherheitsgründen entsorgt.